hunde

halsband store

Mastino Napoletano oder Neapolitanischer Mastiff

Mastino Napoletano -die Grund Kenntnisse

Wenn Sie über einen guten Wächter träumen, dann ist Mastino Napoletano der richtige Hund, der Ihnen bestimmt passen wird. Der Mastino Napoletano bewacht den Hof seines Besitzers so treu, dass kein Unbekannter vorübergehen kann. Aber die Freunde und die Familienangehörige des Besitzers können ruhig sein und können auf  ein freundliches Verhältnis von diesem großen  Hund rechnen.
Mastino Napoletano ist gesellig und freundlich im Familienkreis. Dieser Hund hat ein gutes Gedächtnis und besitzt alle Eigenschaften, die ein Wach- und Schutzhund besitzen kann. Greift meistens ohne Befehl nicht an.
Die Geschichte der Hunderasse
Die Geschichte dieser Hunderasse ist lang. Es gibt die Vermutung, dass diese Hunde dank Phönizier verbreitet wurden, die die Mastinos Nepoletano zusammen mit anderen Gütern an Ihren Schiffen brachten. Sogar in Alt-Rom nahmen Mastino Napoletano teil an den Kämpfen zusammen mit den Kriegern. Am Kampfplatz benutzte man diese Hunderasse in der Hetzjagd an die wilde Tiere. Übrigens, damals benutzten diese Hunde als Wächter nicht nur reiche Menschen, sondern auch Landleute.
Später, im Jahre 327 v.Chr. in einem der Schriften von Plinius , wurde darüber erzählt, wie ein eroberter indischer König ,  zwei Mastino Napoletano Alexander dem Großen schenkte.
Viel später, im Mittelalter, fortsetzten Mastiffs Ihre Existenz in Italien, in verschiedenen Teilen des Landes. In Neapel, während der Epoche von spanischer Herrschaft, wurden die Hunde mit Mastín Español verkreuzt. So wurde die Reinheit der Rase verloren.
Nach dem zweiten Weltkrieg drohte der Hunderasse Mastino Napoletano volles Aussterben. Für die Wiedergeburt ist der Kynologe und Journalist Pierro Skontsane verantwortlich. Er sammelte einige Individuums in ganz Italien , die eine reine Blut behielten und kreuzte die in seiner Tierzuchtfarm. Pierro erreichte wunderbare Eingenschaften bei seinen Hunden. Und im Jahre 1949 wurde der erste Rassestandart festgestellt.
Neapolitanischer Mastiff
Die Charakteristiken der Mastino Napoletano
Ein kräftiger Wachhund mit kurzen Gliedern.
Der Kopf von Mastino ist massiv, bedeckt mit Haut, die eigenartige Falten bilden. Die Ohren sind hängend, dick, heutzutage werden nicht kupiert. Die Augen sind ein bisschen einfallend, die Augenfarbe entspricht der Fellfarbe. Der Biß ist zangeartig oder Scherenbiß. Der Hals ist mächtig, die Brust ist breit. Der Schwanz ist dick, wird auf den dritten Teil der Länge kupiert. Die Hüften sind nach vorne auf sechzig Grad geneigt.
Die Widerristhöhe beträgt 65-75 cm, ein Mastino Napoletano ist meistens 50-70 kg schwer. Das Gewicht kann auch mehr sein.
Das Fell ist glatt, schwarz, blau, grau, Mahagoni oder Tigermuster. Die weiße Zeichen an der Brust und an Fingerspitzen sind erlaubt. Die Gangart ist entfesselt, der Lauf- weit ausholend.

Der neapolitanische Mastiff einigt sich für die Bewachung. Der Hund ist ziemlich freundlich. Mag bewegliche Spiele. Kennt die Freunde von dem Besitzer, aber wenn der Besitzer nicht zu Hause ist,kann der Hund   den Freund nicht reinlassen, bevor der Besitzer nicht kommt. Mastino Napoletano braucht Training. Greift an, nur wenn dem Besitzer etwas echt droht. Die Besitzern von Mastino Napoletano sagen, dass dieser Hund unendlich treu ist.
 

Wir hoffen, dass dieser Artikel eine nützliche Information Ihnen gab und dass ist der Grund, warum wir unser Bestes tun, um alles Nötige für Ihren Mastino auf einer Seite zu bieten. In der Kategorie von Mastino Napoletano finden Sie Halsbänder und Maulkörbe. Da diese Hunderasse auch Training braucht, können wir Ihnen verschiedene Waren für Training vorstellen, Hetzärmel oder Armschutz außerdem bieten wir Schutzhund Zubehör und Spielzeuge, um den Hund zu amüsieren, wenn Sie beschäftigt sind.
P.S.Wenn Sie Fragen haben oder einen Ratschlag brauchen,schreiben Sie, bitte, an unsere E-Mail Adresse:info@hunde-halsband-store.de